Dauerhafte Haarentfernung - dauerhaftes Wohlbefinden 

Der kurze Rock, der knappe Bikini und das perfekte Make up - mal ehrlich: Sie sehen erst  dann richtig gut aus, wenn kein lästiges Haar den Blick verstellt. Aber Rasur, Depilation und Zupfen sind nur halbherzige Lösungen, da bereits nach kurzer Zeit, häufig kräftigere Haare nachwachsen. Die einzige Möglichkeit, lästige Haare dauerhaft zu entfernen und sich damit so richtig wohl in seiner Haut zu fühlen, ist die Elektro- Epilation. Egal welche Haarfarbe, welche Haarstärke oder welche Hautfarbe - das Ergebniss kann sich sehen lassen. Hauptsache Sie bringen die nötige Geduld mit. Übrigends eignet sich die Elektro- Epilation auch sehr gut für Männer.

 

Was ist die Elektro- Epilation / Nadelepilation ? 

Bei dieser Methode muss in jedem zu behandelnden Haarfollikel entlang eines jeden Haarschaftes eine sterile Sonde aus feinstem Chirurgenstahl eingebracht und bis zur Wurzel vorgeschoben werden. Bei der Elektro- Epilation wird das Follikel dann mit einem Stromimpuls durch Elektrolyse oder Thermolyse zerstört. Die Dauer des Stromimpulses wird so gewählt, dass nur die Haarwurzel, nicht aber die umliegende Haut geschädigt wird. Anschließend werden die Haare mit einer Pinzette entfernt.

Bis heute ist die Elektro-Epilation die einzige wirksame Methode die sehr helle und weiße Haare sicher permanent entfernt.

 

Wie läuft eine Elektro- Epilation ab ?

Für die Elektro- Epilation müssen die Haare mindestens 2-3mm lang sein, damit sie nach der Koagulation mit der Pinzette entfernt werden können. Deshalb dürfen die epilierenden Haare nur geschnitten oder rasiert werden. Nicht aber gezupft oder gewachst werden. Die Haare sollten eine Länge haben die mit der Pinzette gut greifbar sind. Die Epilation wird an Ihren Wunschstellen begonnen, die frei epiliert werden. Bei jeder weiteren Behandlung werden zuerst die schon behandelten Stellen nach epiliert, um dann weiter voranzuschreiten. Da immer nur die Haare epiliert werden können die über der Haut wachsen und nur Haare die in der aktiven Wachstumsphase sind, zerstört werden, muss häufiger über eine Stelle gearbeitet werden bis sie völlig haarfrei sind.

 

Was ist nach der Epilation zu beachten ?

Nach der Epilation können sich pünktchenförmige kleine Krusten an den Einstichstellen bilden. Sie heilen in kurzer Zeit wieder ab. Keinesfalls darf gekratzt werden, da sonst Narben entstehen können. Die Haut sollte ca. 48 Stunden nicht übermäßiger Hitze ( Sauna, Sonne ) als auch übermäßiger Durchfeuchtung ( Schwimmbad )

ausgesetzt sein. Auch sollte für diesen Zeitraum keine Kosmetika oder ähnliche Produkte mit zum Beispiel Parfumstoffen verwendet werden.

 

Risiken und Nebenwirkungen der Elektro-  Epilation 

Rötungen und Schwellungen gehören zu den meisten Nebenwirkungen. Vorübergehende Über- oder Unterpigmentierungen können auftreten, die aber im Normalfall innerhalb einem Zeitraum von 2-5 Monaten wieder zurückgehen. Die Abheilung des Schorfs erfolgt in der Regel in wenigen Tagen nach der Epilation, kann im Maximalfall aber an empfindlichen Stellen bis zu 3 Wochen in Anspruch nehmen.

 

Kosten der Epilation

Der Preis für die Elektro- Epilation liegt bei 65 € die Stunde. Je nach Stellen und Zeitaufand kosten kleinere Areale ab 17 €.  Bei größerem Aufwand eventuell Sonderkonditionen.

                                                    

 

 

 

 

 

 

 

Top

Sichtbar - Kosmetik | caroline.malyszewski@gmx.de / 0170 - 31 32 428